Pretty, pretty URLs

Es ist getan! URLs eintippen wird einfacher…

Ich bin jetzt auf einen neuen Server umgezogen:

  1. ist dort app01.iw. als subdomain vor uni-hildesheim.de nicht mehr notwendig. Statt dessen schreibt man jetzt einfach http://uni-hildesheim.de/mybib – mit einem optionalen www davor. Bisher gabs von dort aus nur eine Umleitung…
  2. ist das index.php verschwunden:

Der Grund für Schönheitsoperation No. 2 ist, dass mir auf dem neuen Server jetzt apache’s mod_rewrite zur Vergügung stellt. Damit können URLs server-intern fast beliebig umgeschrieben werden. Empfohlen wird dies häufig für Suchmaschinenoptimierung – mir war es aber eher wichtig, dass man auch mal eine Url schriftlich angeben kann:

http://uni-hildesheim.de/mybib/tag/<tag&gt; – z.B. kann man so nach einem Referat die Literatur weitergeben

Ehrlich gesagt weiß ich überhaupt nicht, ob außer mir noch irgendjemand auf schöne URLs achtet. Wenn ja, meldet euch!

2 Responses to “Pretty, pretty URLs”


  1. 1 Teresa Mai 1, 2008 um 7:06 pm

    Herzlichen Glückwunsch, Ben, dass es endlich geschafft ist! ;-)


  1. 1 Downtime - Uptime « myBib Projekt-Blog Trackback zu Mai 23, 2008 um 9:29 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Mai 2008
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

%d Bloggern gefällt das: