COinS im lokalen Katalog

Eine schöne Neuerung: Der lokale OPAC-Katalog der Universitätsbibliothek Hildesheim wurde im Hintergrund überarbeitet. Ein genauerer Blick in den Quelltext der Seite fördert eine zusätzlichen Darstellung der Titel im COinS-Format (Wikipedia) zutage. Die Titelangaben sind zusätzlich im HTML-Text der Seite im Titel eines span-Elements versteckt und können dort vergleichsweise einfach von anderen Programmen und Diensten maschinell ausgelesen werden. Hier ein Beispiel aus dem GBV-Wiki:

<span class="Z3988"
title="ctx_ver=Z39.88-2004
&rft_val_fmt=info: ofi/fmt:kev:mtx:journal
&rft.title=Ariadne
&rft.aulast=Chudnov
&rft.atitle=Opening+up+OpenURLs+with+Autodiscovery
&rft.issue=43
&rft.issn=1361-3200
&rft.date=2005-04
&rft_id=http://www.ariadne.ac.uk/issue43/chudnov/"></span>

Beispielsweise können die beiden Programme Zotero und Citavi zur persönlichen Literaturverwaltung  etwas mit diesen Angaben anfangen: Die Literaturangaben zu dem jeweiligen Eintrag lassen sich einfach per Klick aus dem OPAC übernehmen und innerhalb der Anwendungen weiterverwenden.

Diese Option gab es vorher bereits im GBV Katalog, und wird jetzt anscheinend auch für die lokalen Kataloge „ausgerollt“. Leider wurde im Zuge der Ausstellung auch das sonstige MarkUp der Einträge geändert. Auf die verlässt sich aber der MyBib-Parser, um an die Titelangaben und den Ausleihstatus zu kommen (ein Don’t-Do, ich weiss…). Eine Notfall-Rettungsaktion hat diese Lösung jetzt wieder zum Laufen gebracht, allerdings noch kruder umgesetzt, als vorher schon.

Die Angaben von COinS-Daten ist jetzt natürlich auch die Chance für MyBib, strukturierte Daten entgegen zu nehmen und die oben erwähnte Zwischenlösung endlich los zu werden. Kennt oder hat  jemand einen PHP-Parser für COiNS? Auch Empfehlungen in anderen Skriptsprachen sind gerne willkommen. Was dann noch fehlt wäre dann die Angabe des Ausleihstatus. Darüber und über mehr zum strukturierten Zugriff auf den GVK schreibt Jakob Voß.

2 Responses to “COinS im lokalen Katalog”


  1. 1 Wati Tocher Februar 3, 2011 um 7:38 pm

    An sich ne praktische Sache, ich bin mir nicht sicher, ob dies langfristig umsetzbar bleibt!


  1. 1 links for 2009-11-04 : Bibliothekarisch.de Trackback zu November 5, 2009 um 6:08 am

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Januar 2009
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

%d Bloggern gefällt das: